Für alle, die zwischen dem traditionellen Winter- und Sommerurlaub gerne bei einem Wochenendtripp entspannen, dem bieten sich zahlreiche interessante Reise-Ziele an. Vor allem musst du keine lange Anreise für den Kurzurlaub in Kauf nehmen, in Deutschland finden sich sehenswerte und abwechslungsreiche Metropolen, die viel zu bieten haben.

Ein Besuch in Hamburg

Kunst und Kultur, historische Sehenswürdigkeiten und modernes Nachtleben – das alles bietet dir die Hansestadt Hamburg. Für einen Aufenthalt in Hamburg übers Wochenende oder nur für wenige Tage ist die Hansestadt ideal.

Neben einer traditionellen Hafenrundfahrt durch den Hamburger Hafen, die unter anderem in die altehrwürdige Speicherstadt führt, solltest du auch das besondere Flair des Hafens selbst bei einem Besuch der vielen Sehenswürdigkeiten in Hamburg genießen. Für den Abend sollte die Reeperbahn auf dem Besuchsprogramm stehen. Der „Kiez“ wie das Vergnügungsviertel von den Einheimischen auch genannt wird, bietet dir auf insgesamt 930 Meter Länge neben zahlreichen Tabledance-Bars und Discos auch das Operettenhaus.

… oder lieber nach Berlin

Prädestiniert für einen Wochenendurlaub ist natürlich die deutsche Hauptstadt, Berlin. Hier kannst du direkt in einen Schmezltiegel voller Kulturen eintauchen und das besondere Flair zwischen Politik, Kunst und Geschichte genießen.

Dazu eignet sich eine Stadtrundfahrt (am besten mit dem Doppeldecker im Sommer) am besten, bei der du nicht nur gut durch den Verkehr zu den sehenswertesten Plätzen kommst, sondern in deren Rahmen du auch viel Wissenswertes erfährst. Ein Fixpunkt dabei ist natürlich das Parlament mit seiner gläsernen Kuppel, die du sogar besuchen kannst.

Berlin ist aber auch das Symbol der Wiedervereinigung – was liegt also näher als die Reste der Mauer zu besuchen. Dazu ist zu empfehlen, den Mauerweg entlang zu gehen, bei dem du am besten bei der Adresse Bernauer Straße 111 beginnst.

Beim Berliner Tiergarten findest du das Mahnmal der Verfolgung, das im Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus errichtet wurde.

 

Köln- offen und  multi-kulti

Viele kennen Köln als Metropole des Karnevals. Und gerade diese Zeit ist natürlich ideal, wenn du während eines Kurzurlaubs Unterhaltung und Spektakel erleben möchtest. Daneben ist aber auch natürlich der Dom eine Besichtigung Wert, immerhin ist er die zweithöchste Kirche Deutschlands und die dritthöchste der Welt.

Lohnende Ziele im Süden

Weiter im Süden liegen die Städte Stuttgart und München. Stuttgart kannst  du während eines Kurzurlaubs gut kennen lernen. Meiner Meinung nach hat Stuttgart an Sehenswürdigkeiten und lohnenden Zielen weit mehr zu bieten, als einem auf den ersten Blick erschließt. Während in der Stadt, die vom Mercedes-Stern geprägt ist, naturgemäß Museen in Sachen Automobil auf der Sightseeing-Liste stehen sollten, lädt die bayerische Hauptstadt zu einer Auszeit in die Natur ein. Wenn du also den Englischen Garten erleben und genießen möchtest, bist du hier ebenso richtig wie zu einem Besuch des Oktoberfestes, das traditionell das größte Volksfest der Welt ist. Oder man fährt gleich weiter an einen der großen Seen im Umland von München – oder gar in die Alpen.

 

Ziele im nahen Ausland

Möchtest du die Zeit für einen Kurzurlaub für einen Städte-Urlaub ins Ausland nutzen, ist mein Favoriten  Barcelona mit seinem besonderen Flair und der Lage am Meer.  ebenso ideal wie Amsterdam mit seinen zahlreichen Grachten. Während die spanische Metropole mit der Sagrada Familia und dem Gaudi-Museum (für mich) absolute Highlights zu bieten hat, überzeugt in Amsterdam das Anne-Frank-Haus und das Rembrandt-Museum. Übrigens: In Amsterdam kann man erstklassig shoppen gehen.

Mein Tipp: Anfang des Frühjahrs wenn es in Deutschland noch zu kalt ist: Ab nach Barcelona und gegen Juni kannst Du dann in Ruhe Amsterdam geniessen. Da ist es dann auch dort angenehm warm und meistens nicht mehr so nass.

 

Interessante Städte für einen Kurzurlaub
Markiert in:        

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *